Skip links

Förderaufruf: „Investive, kommunale Klimaschutz-Modellprojekte“

Ziel des Förderaufrufes ist es, die Umsetzung wegweisender investiver Modellprojekte im kommunalen Klimaschutz zu ermöglichen. Die geförderten Projekte leisten durch ihre direkten Treibhausgasminderungen einen wesentlichen Beitrag zur schrittweisen Erreichung der Treibhausgasneutralität von Kommunen und regen durch ihre bundesweite Sichtbarkeit zur Nachahmung und Umsetzung weiterer Klimaschutzprojekte an.

Bis zum 31. Oktober 2023 können Projektskizzen für das Förderprogramm „Investive, kommunale Klimaschutz-Modellprojekte“ eingereicht werden. Antragsberechtigt sind Kommunen (Städte, Gemeinden und Landkreise) und Zusammenschlüsse von Kommunen sowie Betriebe, Unternehmen und sonstige Einrichtungen mit mindestens 25 Prozent kommunaler Beteiligung. Besonders förderwürdig sind Projekte aus den Handlungsfeldern Abfallentsorgung, Abwasserbeseitigung, Energie- und Ressourceneffizienz, grüne City-Logistik oder Smart-City. Die Förderquote beträgt bis zu 70 Prozent der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben, bei finanzschwachen Kommunen sogar bis zu 90 Prozent.

Mehr Informationen:

https://www.klimaschutz.de/de/foerderung/foerderprogramme/investive-kommunale-klimaschutz-modellprojekte

Förderaufruf als PDF zum Download

Home
Veranstaltungen
News
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner