Zurück zur Startseite
 
 
Zurück zur Startseite
 

Willkommen im virtuellen Beratungszentrum der ARGE SOLAR

Häuslebauer, Modernisierer und Energiesparer erhalten hier Informationen und Anregungen über Möglichkeiten zur Energieeinsparung, Nutzung erneuerbarer Energien, Energiespartipps und über aktuelle Förderprogramme.

Über Uns
Service
Aktuelles
Kontakt
Energieeffizienz
Erneuerbare Energien


Sie finden auf unseren Seiten kompetente, persönliche Ansprechpartner/innen für alle Fragen rund um Energieeffizienz. Für Sie Hausbesitzer und Bauherren bietet unser Service die Möglichkeit einer individuelle und neutralen Energieberatung für die eigenen vier Wände.

Die Beratungsangebote der ARGE SOLAR sind ein besonderer Service unserer Mitglieder, u.a. der saarländischen Energieversorger, fördernder Mitglieder und des Ministeriums für Umwelt, Energie und Verkehr.

Aktuelles

31.05.2016
Als einer der weltweit größten Finanzierer von Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen fördert die KfW die Energiewende im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland. Die KfW fördert sowohl einzelne Sanierungsmaßnahmen zur Steigerung der Energieeffizienz als auch die energetische Komplettsanierung von Immobilien sowie den Bau von energieeffizienten Gebäuden.>>> mehr
31.05.2016
Am 1. Mai 2016 startete die KfW ein neues Programm zur Förderungen von Investitionen in die Vermeidung bzw. Nutzung von Abwärme in Unternehmen. Das KfW-Energieeffizienzprogramm Abwärme bietet gewerblichen Unternehmen aller Größen und Branchen zinsverbilligte Kredite sowie Tilgungszuschüsse aus den Mitteln des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi).>>> mehr
31.05.2016
Im Rahmen des 6. Berliner Automobildialogs am 26. April wurde der Entwurf des Bundesministeriums für Finanzen zur Verlängerung der Steuerermäßigung für ERDGAS (CNG) als Kraftstoff vorgestellt. Michael Meister, Mitglied des Deutschen Bundestages und Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, verkündete auf der Veranstaltung die ersten Eckpunkte zur Fortschreibung der vergünstigten Energiesteuer, die für ERDGAS bis 2024 gelten soll.>>> mehr