Klima Projekt Neunkirchen bildet 80 Energiedetektive aus

Die Umweltpädagogen der ARGE SOLAR tourten während der vergangenen vier Wochen durch die Stadt Neunkirchen und bildeten im Auftrag des Klima Projekts Neunkirchen 80 neue Energiedetektive aus. In den Grundschulen Steinwald, Furpach, Wellesweiler und Wiebelskirchen nahmen jeweils eine dritte Klasse an der eintägigen Ausbildung statt.


Mit Spiel, einer großen Portion Spaß und spannenden Experimenten entdeckten die Schülerinnen und Schüler Energie von heute und morgen. Was ist der Unterschied von fossilen zu erneuerbaren Energieträgern? Wie funktioniert ein Kraftwerk und wie eine Windanlage? Und vor allem – wie kann in der Schule und zu Hause von nun an Strom eingespart werden kann. Diese und andere Fragen standen dabei im Vordergrund des Aktionstages.  

Nach der Arbeit, dann kam die Belohnung: An der gemeinsamen Abschlussveranstaltung wurden die frisch gebackenen Energiedetektive in den Cinetower nach Neunkirchen eingeladen. Bürgermeister Jörg Aumann überreichte im Namen der Klima Projekt Partner (Stadt Neunkirchen, Energieversorger KEW und Sparkasse Neunkirchen) den Schüler/innen ihre Urkunden. Diese antworteten mit dem Erkennungszeichen des Projektes: 80-fach schallte der Schlachtruf „Energie-Detektive“ durch den Kinosaal!
Anschließend gab es für alle großen und kleinen Projektteilnehmer die „Konferenz der Tiere“ zu sehen. Ein unterhaltsamer, aber thematisch auch ansprechender Film, der die Kinder und den begleitenden Lehrkräfte auf die Klimakonferenz in Paris einstimmte.  



zurück
 

Aktuelles

12.04.2018
Am 1. März 2018 fand im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe für Mitglieder „ARGE SOLAR exklusiv“ ein Fachseminar zum Thema „Dezentrale Stromspeicher“ mit anschließendem Workshop statt.>>> mehr
12.04.2018
Erstes gemeinsames Projekt war 2013 der Anschluss der St. Ingberter Albertus-Magnus-Schulen ans Nahwärmenetz des Biomasseheizkraftwerks auf dem ehemaligen DNA-Gelände. Damit erhielten die Schulen eine moderne ökologische Wärmeversorgung, die sie unabhängig von Öl- und Gaspreisen macht.>>> mehr
12.04.2018
Die intelligente Steuerung von Beleuchtung liegt ganz vorne bei den Smart-Home-Anwendungen. Laut einer repräsentativen Verbraucherumfrage des ZVEI nutzt bereits jeder fünfte Deutsche zuhause vernetzte Funktionen. >>> mehr