Attraktive Zuschussprogramme Heizungssanierung inklusive dem Einbau einer Kollektoranlage

 

Durch die Neugestaltung der Förderrichtlinien des BAFA-Marktanreizprogramms stehen jetzt zwei Förderprogramme des Bundes für die Förderung der Heizungssanierung bei gleichzeitigem Einbau einer Kollektoranlage ohne Einschränkung hinsichtlich der Kollektorgröße zur Verfügung (beide Programme sind jedoch nicht kumulierbar).


BAFA: Marktanreizprogramm des BMUB

Basisförderung:

Installation einer Kollektoranlage zur reinen Brauchwassererwärmung (3 bis 10 m²) + Brennwertheizung:
500,- Euro für Kollektoranlage + 500,- Euro Kesseltauschbonus = 1.000,- Euro gesamt
Installation einer Kollektoranlage zur Brauchwassererwärmung und Heizungsunterstützung (≥ 9 bis 14 m²)* + Brennwertheizung:
2.000,- Euro für Kollektoranlage + 500,- Euro Kesseltauschbonus = 2.500,- Euro gesamt

Antragstellung:

- beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)
- 1-stufiges Antragsverfahren: nach Durchführung der Maßnahme (innerhalb von 9 Monaten nach Inbetriebnahme)
- zusätzlich noch Förderung von Innovations- und Zusatzmaßnahmen möglich

 

KfW: Energieeffizient Sanieren (Zuschussvariante Programm-Nr. 430)

Einbau einer Brennwertheizung + Kollektoranlage: Förderung 10 % der Investitionskosten (inkl. Honorarkosten Sachverständiger)

Antragstellung:

- bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) (nur durch Sachverständigen möglich)
- 2-stufiges Verfahren: Antragstellung vor Durchführung der Maßnahme
- Beauftragung Sachverständiger für die Bestätigung der Maßnahme sowie für Durchführung des Antragsverfahrens

 

Weitere Informationen unter der Hotline 0681/501-2030 sowie per E-Mail an energieberatung@wirtschaft.saarland.de



zurück
 

Aktuelles

12.04.2018
Am 1. März 2018 fand im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe für Mitglieder „ARGE SOLAR exklusiv“ ein Fachseminar zum Thema „Dezentrale Stromspeicher“ mit anschließendem Workshop statt.>>> mehr
12.04.2018
Erstes gemeinsames Projekt war 2013 der Anschluss der St. Ingberter Albertus-Magnus-Schulen ans Nahwärmenetz des Biomasseheizkraftwerks auf dem ehemaligen DNA-Gelände. Damit erhielten die Schulen eine moderne ökologische Wärmeversorgung, die sie unabhängig von Öl- und Gaspreisen macht.>>> mehr
12.04.2018
Die intelligente Steuerung von Beleuchtung liegt ganz vorne bei den Smart-Home-Anwendungen. Laut einer repräsentativen Verbraucherumfrage des ZVEI nutzt bereits jeder fünfte Deutsche zuhause vernetzte Funktionen. >>> mehr