Auszubildender der ARGE SOLAR steht kurz vor dem Abschluss und sucht neue Herausforderung

Bald ist es soweit. Der erste Azubi der ARGE SOLAR hat sein Abschlussprüfungszeugnis schon fast in der Tasche. Der künftige Kaufmann für Bürokommunikation, Thorsten Willems, muss sich nur noch im Juli der mündlichen Prüfung bei der IHK stellen.

 

Aber aufgrund seiner sehr guten Leistungen wird er diese Hürde sicherlich auch mit Erfolg nehmen. Der Vorstand, die Geschäftsführung und das Team der Geschäftsstelle drücken fest die Daumen und wünschen für und nach der bestandenen Prüfung alles erdenklich Gute.

Wenn Thorsten Willems sein bisheriges Leben skizziert, klingt das wohl etwas anders als man sich das üblicherweise denkt. Der Azubi hat mit seinen 41 Jahren schon jede Menge Lebens- und Berufserfahrung. „Aber keine abgeschlossene Ausbildung“, sagt er und nennt seinen eigenen Lebenslauf „eher bunt“.

Nach Abitur und Bundeswehr hat er in Köln an der Deutschen Sporthochschule Sport mit Schwerpunkt Medien und Kommunikation studiert, aber dieses Studium nicht beendet, sondern sich - auch aufgrund seiner Leidenschaft für Autos - für eine Festeinstellung im Reparaturzentrum einer namhaften Autovermietung entschieden.

Nach einigen Jahren – angeblich typisch für Saarländer - kehrte er in seine alte Heimat zurück und trat eine neue Arbeitsstelle an. Willems: „Ich war bei einem großen saarländischen Keramikhersteller für den Bereich 'Messen und Ausstellungen' zuständig, auch in Festanstellung.“ Doch er spürte immer wieder: „Ohne eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Studium kommt man nicht wirklich weiter.“ Er entschloss sich zu einer Umschulung, die Agentur für Arbeit unterstützte ihn.

So kam er schließlich zur ARGE SOLAR  und erlernt hier nun den Beruf des Kaufmanns für Bürokommunikation. Er organisiert Veranstaltungen „von A bis Z“, erledigt übliche Büroarbeit, betreut den Newsletter und kümmert sich mit um die Öffentlichkeitsarbeit. Aufgrund seiner Erfahrungen stemmte er die Ausbildung mit sehr gutem Erfolg – darauf ist auch die Ausbilderin, Sabine Ramge-Wein, stolz. „Die Ausbildungszeit von knapp zwei Jahren verging wie im Flug. Thorsten Willems integrierte sich sehr schnell im Team und wir partizipieren täglich von seinem langjährigen Know-how zum Beispiel auch im Messebereich.

Wir schätzen Herrn Willems als einen sehr engagierten, zuverlässigen und kompetenten Mitarbeiter und Kollegen. Doch leider können wir ihm aktuell keine adäquate, freie Stelle in unserer Geschäftsstelle anbieten.

Wenn Sie aktuell auf der Suche nach Verstärkung sind oder vielleicht eine Quelle haben, bei der sich eine Bewerbung lohnt, dann setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Telefon: 0681 | 99 88 4 – 201

E-Mail:
ramge-wein@argesolar-saar.de

Ein ausführliches Profil von Herrn Willems senden wir Ihnen gerne zu.





zurück
 

Aktuelles

12.04.2018
Am 1. März 2018 fand im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe für Mitglieder „ARGE SOLAR exklusiv“ ein Fachseminar zum Thema „Dezentrale Stromspeicher“ mit anschließendem Workshop statt.>>> mehr
12.04.2018
Erstes gemeinsames Projekt war 2013 der Anschluss der St. Ingberter Albertus-Magnus-Schulen ans Nahwärmenetz des Biomasseheizkraftwerks auf dem ehemaligen DNA-Gelände. Damit erhielten die Schulen eine moderne ökologische Wärmeversorgung, die sie unabhängig von Öl- und Gaspreisen macht.>>> mehr
12.04.2018
Die intelligente Steuerung von Beleuchtung liegt ganz vorne bei den Smart-Home-Anwendungen. Laut einer repräsentativen Verbraucherumfrage des ZVEI nutzt bereits jeder fünfte Deutsche zuhause vernetzte Funktionen. >>> mehr