Beim Neubau, einer Gebäudesanierung oder Heizungsmodernisierung oder beim Bau einer Solaranlage greift Ihnen der Staat mit vielfältigen Förder- und Kreditprogrammen unter die Arme. Wer sein Gebäude energetisch optimieren möchte, steht oftmals vor der Frage, welche Fördermöglichkeiten für das geplante Vorhaben zum Tragen kommen.

Folgende bundesweite Institutionen bieten vielfältige Förderprogramme und zinsgünstige Darlehen:

BAFA – Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Das BAFA gewährt über das Marktanreizprogramm Zuschüsse zu den Investitionskosten bei der Errichtung von Wärmepumpen, Solarkollektor- und Biomasseanlagen im Gebäudebestand. Der Einsatz besonders energieeffizienter Technik bei Kollektor- oder Biomasseanlagen kann Ihnen über ein Bonussystem weitere Fördergelder bringen. Darüber hinaus können Zuschüsse für Vor-Ort Energiesparberatungen bewilligt werden. Die Zuwendung wird in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses zu den in Rechnung gestellten Beratungskosten gewährt. Die Höhe des Zuschusses für eine Vor-Ort-Beratung beträgt 400 Euro für Ein- / Zweifamilienhäuser bzw. 500 Euro für Wohnhäuser mit mindestens drei Wohneinheiten. Für die Integration von Hinweisen zur Stromeinsparung wird ein zusätzlicher Bonus von 50 Euro gezahlt. Insgesamt (einschließlich der Boni) beträgt der Zuschuss maximal 50 Prozent der Beratungskosten (brutto).
Weitere Informationen zum BAFA

KfW – Kreditanstalt für Wiederaufbau

Die KfW gewährt zinsgünstige Darlehen und Zuschüsse. Die Darlehen werden in der Regel über die Hausbank beantragt. Zuschüsse sind direkt bei der KfW zu beantragen.
Weitere Informationen zur KfW

News

Bundesregierung setzt Förderung von energieeffizienten Gebäuden fort

Bundesregierung setzt Förderung von energieeffizienten Gebäuden fort

30/09/2021
Das Programm der Bundesregierung zur Förderung energieeffizienter Gebäude war so erfolgreich, dass das Bundeskabinett am 22.09.21 die Aufstockung der Förderung um 5,8 Milliarden Euro auf insgesamt 11,5 Milliarden Euro durch
Weiterlesen »

Neue Förderrichtlinie für Busse mit alternativen Antrieben

29/09/2021
Gefördert werden Batterie-, Brennstoffzellen- und Batterieoberleitungsbusse sowie biomethanbetriebene Busse der Fahrzeugklassen M2 und M3, sowie dafür erforderliche Infrastruktur und Machbarkeitsstudien. Die Richtlinie wendet sich gezielt an Verkehrsbetriebe. Nach derzeitiger Finanzplanung
Weiterlesen »
Förderung öffentlicher Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland

Förderung öffentlicher Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland

29/09/2021
Das Förderprogramm adressiert alle im Modell der Nationalen Plattform Elektromobilität benannten Use-Cases von öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur. Diese umfassen das Zwischendurchladen (z. B. auf Kundenparkplätzen oder am Straßenrand) sowie das kurzzeitige
Weiterlesen »
Bundesförderung „Corona-gerechte stationäre raumlufttechnische (RLT) Anlagen“ wird erweitert

Bundesförderung „Corona-gerechte stationäre raumlufttechnische (RLT) Anlagen“ wird erweitert

29/09/2021
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) erweitert erneut die seit rund einem Jahr geltende Bundesförderung „Corona-gerechte stationäre raumlufttechnische (RLT) Anlagen“ und stellt hierfür insgesamt gut eine Milliarde Euro bereit.
Weiterlesen »
Bundesförderung für effiziente Gebäude – einfacher Zugang für Hochwasserbetroffene

Bundesförderung für effiziente Gebäude – einfacher Zugang für Hochwasserbetroffene

30/08/2021
Viele Menschen in den Hochwassergebieten haben ihr ganzes Hab und Gut verloren. Um die Menschen beim Wiederaufbau zu unterstützen, hat das Bundeswirtschaftsministerium die Bundesförderung für effiziente Gebäude kurzfristig angepasst. Im
Weiterlesen »
Neue Förderrichtlinie für Nutzfahrzeuge mit alternativen Antrieben

Neue Förderrichtlinie für Nutzfahrzeuge mit alternativen Antrieben

30/08/2021
Förderung von leichten und schweren Nutzfahrzeugen mit alternativen und klimaschonenden Antrieben Mit dem Förderprogramm nach der „Richtlinie über die Förderung von leichten und schweren Nutzfahrzeugen mit alternativen, klimaschonenden Antrieben und
Weiterlesen »

Für bessere Orientierung im Förderrichtlinien-Dschungel berät Sie die ARGE SOLAR kompetent und individuell!

Image


Ihre Ansprechperson

Marina Wagner
Beratung zu Förderprogrammen

Ausbildung/ Berufsbezeichnung