Beim Neubau, einer Gebäudesanierung oder Heizungsmodernisierung oder beim Bau einer Solaranlage greift Ihnen der Staat mit vielfältigen Förder- und Kreditprogrammen unter die Arme. Wer sein Gebäude energetisch optimieren möchte, steht oftmals vor der Frage, welche Fördermöglichkeiten für das geplante Vorhaben zum Tragen kommen.

Folgende bundesweite Institutionen bieten vielfältige Förderprogramme und zinsgünstige Darlehen:

BAFA – Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Das BAFA gewährt über das Marktanreizprogramm Zuschüsse zu den Investitionskosten bei der Errichtung von Wärmepumpen, Solarkollektor- und Biomasseanlagen im Gebäudebestand. Der Einsatz besonders energieeffizienter Technik bei Kollektor- oder Biomasseanlagen kann Ihnen über ein Bonussystem weitere Fördergelder bringen. Darüber hinaus können Zuschüsse für Vor-Ort Energiesparberatungen bewilligt werden. Die Zuwendung wird in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses zu den in Rechnung gestellten Beratungskosten gewährt. Die Höhe des Zuschusses für eine Vor-Ort-Beratung beträgt 400 Euro für Ein- / Zweifamilienhäuser bzw. 500 Euro für Wohnhäuser mit mindestens drei Wohneinheiten. Für die Integration von Hinweisen zur Stromeinsparung wird ein zusätzlicher Bonus von 50 Euro gezahlt. Insgesamt (einschließlich der Boni) beträgt der Zuschuss maximal 50 Prozent der Beratungskosten (brutto).
Weitere Informationen zum BAFA

KfW – Kreditanstalt für Wiederaufbau

Die KfW gewährt zinsgünstige Darlehen und Zuschüsse. Die Darlehen werden in der Regel über die Hausbank beantragt. Zuschüsse sind direkt bei der KfW zu beantragen.
Weitere Informationen zur KfW

News

Förderaufruf „Klimaschutz durch Radverkehr“

Förderaufruf „Klimaschutz durch Radverkehr“

28/04/2022
Über den Förderaufruf „Klimaschutz durch Radverkehr“ unterstützt das Bundesumweltministerium modellhafte, investive Projekte, die das Radfahren im Alltag, in der Freizeit und für den Liefer- und Transportverkehr attraktiver machen. Gefördert werden
Weiterlesen »
Förderstopp für energieeffiziente Neubauten in Stufe 1, Start der Stufe 2 mit stärkeren Fokus auf Klimaschutz und Nachhaltigkeit der Neubauförderung

Förderstopp für energieeffiziente Neubauten in Stufe 1, Start der Stufe 2 mit stärkeren Fokus auf Klimaschutz und Nachhaltigkeit der Neubauförderung

28/04/2022
Am 20.04.2022 ist die Förderung von Neubauten im Rahmen der „Bundesförderung effiziente Gebäude (BEG)“ wieder gestartet. Nach nur wenigen Stunden waren die Fördermittel in Höhe von einer Milliarde Euro für
Weiterlesen »
Förderaufruf Energiewende und Gesellschaft

Förderaufruf Energiewende und Gesellschaft

31/03/2022
Das Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) ruft innerhalb des 7. Energieforschungsprogramms der Bundesregierung zur Förderung von Projekten im Themenfeld Energiewende und Gesellschaft auf. Der Förderaufruf bezieht sich auf gesellschaftliche
Weiterlesen »
Förderprogramm „Klimaanpassung in sozialen Einrichtungen“ startet nicht wie geplant im Frühjahr 2022

Förderprogramm „Klimaanpassung in sozialen Einrichtungen“ startet nicht wie geplant im Frühjahr 2022

28/02/2022
Wie die Zukunft – Umwelt – Gesellschaft (ZUG) gGmbH mitgeteilt hat, wird das zweite Antragsfenster des Förderprogramms „Klimaanpassung in sozialen Einrichtungen“ des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Weiterlesen »
Fördermittel für KfW-Zuschuss Einbruchschutz (Nr. 455-E) wieder verfügbar

Fördermittel für KfW-Zuschuss Einbruchschutz (Nr. 455-E) wieder verfügbar

24/02/2022
Das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) hat wieder Fördermittel für das Jahr 2022 bereitgestellt. Seit Mitte Februar können private Eigentümer sowie Mieter wieder Zuschüsse für Maßnahmen zum Einbruchschutz
Weiterlesen »
Neustart: Antragstellung für alle KfW-Programmvarianten in der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) wieder möglich

Neustart: Antragstellung für alle KfW-Programmvarianten in der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) wieder möglich

24/02/2022
Seit dem 22.02.2022 können wieder Anträge zur energieeffizienten Sanierung zum Effizienzhaus und für die Sanierung durch Einzelmaßnahmen in den KfW-Programmteilen (Nr. 261/262/263/264, 461/463/464) gestellt werden. Die Förderbedingungen bleiben unverändert. In
Weiterlesen »

Für bessere Orientierung im Förderrichtlinien-Dschungel berät Sie die ARGE SOLAR kompetent und individuell!

Image


Ihre Ansprechperson

Marina Wagner
Beratung zu Förderprogrammen

Ausbildung/ Berufsbezeichnung