Bewerbungsaufruf: Jetzt Klimaschutz-Unternehmen werden

Der Verband Klimaschutz-Unternehmen, ein branchenübergreifendes Unternehmens-Netzwerk, das sich mit innovativen Lösungen für das Erreichen der klimapolitischen Ziele Deutschlands einsetzt, sucht neue Leuchtturm-Unternehmen für den Klimaschutz. Das Bundeswirtschaftsministerium, das Bundesumweltministerium sowie die Deutsche Industrie- und Handelskammer rufen auf, sich der Initiative anzuschließen und bis zum 31. August 2023 als Klimaschutz-Unternehmen zu bewerben.

Der Aufruf richtet sich an Unternehmen aller Branchen und Größen, die Klimaschutz, Umweltschutz oder die Anpassung an die Klimakrise als strategisches Unternehmensziel verfolgen. Nach Robert Habeck, Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, transportiert das Netzwerk der Klimaschutz-Unternehmen mit Beispielen, wie Energie- und Ressourceneffizienz, der verstärkte Einsatz von Erneuerbaren Energien und die Dekarbonisierung der Betriebe gelingt, dass das Ziel einer klimaneutralen Wirtschaft erreichbar ist. Steffi Lemke, Bundesministerin für Umwelt- und Verbraucherschutz, betont, wie wichtig Unternehmen, die vorangehen und sich den Herausforderungen der drei ökologischen Krisen in besonderem Maße stellen, für Deutschlands Wohlstand sind. Dass Ausgaben für den betrieblichen Klimaschutz bedingt durch die gestiegenen Energiekosten und die damit einhergehende Mehrbelastung zurückgestellt werden mussten, ist Peter Adrian, Präsident der DIHK, bewusst. Dennoch ist er davon überzeugt, dass Investitionen in den betrieblichen Klimaschutz der Wettbewerbsfähigkeit und damit zusammenhängend der Zukunft des eigenen Betriebs zugutekommen.

Jörg Schmidt, Vorsitzender Klimaschutz-Unternehmen e. V.: 

„Das Erreichen der Klimaziele geht nur gemeinsam. Die Klimaschutz-Unternehmen fördern die Vernetzung und den Austausch unter den Betrieben, um in Sachen Klimaschutz weiter voranzukommen. Getreu unseres Mottos: vordenken, vorleben, vorangehen! Unsere Mitglieder sind Vorreiter in ihrer Branche und motivieren andere, es ihnen gleich zu tun. Bewerben Sie sich jetzt als Klimaschutz-Unternehmen und werden Sie Teil eines starken Netzwerks mit hoch motivierten Unternehmen im Bereich des betrieblichen Klimaschutzes.“

Am Anfang des Bewerbungsverfahrens steht ein onlinebasierter Check, der eine schnelle Orientierung über die Bewerbungsaussichten liefert. Der Beirat, ein unabhängiges Expertengremium, entscheidet anschließend über die Aufnahme. Erfolgreiche Bewerbungen werden im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung in den Verband aufgenommen und mit einer Urkunde von Bundeswirtschaftsministerium, Bundesumweltministerium und DIHK geehrt.

Kontaktperson ist:

Florian Beißwanger
Pressesprecher Klimaschutz-Unternehmen e.V.
Telefon: +49 170-66 40 22 0
E-Mail: beisswanger@klimaschutz-unternehmen.de 

Foto: stock.adobe.com